Wenn du eine feinporige Haut hast, die dauerhaft spannt und zu Knitterfältchen neigt, ist sie vermutlich zu trocken. Ihr fehlt es hauptsächlich an Lipiden, aber auch an Feuchtigkeit. Mit der richtigen Gesichtspflege von FIVE und unseren ergänzenden Ernährungs-Tipps möchten wir dir das Werkzeug in die Hand geben, damit du deine trockene Haut richtig pflegen kannst.

So erkennst du trockene Haut

Du hast …
  • feinporige Haut, die Poren sind kaum sichtbar.
  • Dauerhafte Spannungsgefühle auf der Haut.
  • feine Knitterfältchen.
  • allenfalls kleinste trockene Hautschüppchen.

Beachte den Unterschied: Wenn sich deine Haut trocken anfühlt, jedoch trotzdem ölig ist, dann hast du keine trockene, sondern eine feuchtigkeitsarme Haut.

 

Was sind die Ursachen für trockene Haut?

Trockene Haut ist oftmals genetisch bedingt, sie kann aber auch durch äußere Umwelteinflüsse, wie etwa raues Wetter, aggressive Pflegeprodukte oder Stress, begünstigt werden. Zudem wird die Haut trockener, je älter wir werden. Wenn du zu trockener Haut neigst, dann produziert sie zu wenig Lipide (Fette), welche eine wichtige Schutzbarriere bilden und deine Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützen.

Die gute Nachricht: Mit der richtigen Pflege kannst du die Symptome trockener Haut nachhaltig mildern! FIVE bietet dir hierfür die passenden Produkte, speziell für deine Bedürfnisse: Unsere natürliche Gesichtspflege versorgt deine Haut mit nährenden Fetten aus nativen Pflanzenölen, welche den akuten Lipidmangel nachhaltig beheben, deine Hautbarriere stärken und verhindern, dass das in der Haut gespeicherte Wasser zu schnell verdunstet.

Als Ölpflege empfehlen dir unser leichtes FIVE Gesichtsöl für trockene Haut: Es enthält hochwirksames Sanddornfruchtfleischöl und Lavendelöl, welche die Zellerneuerung und Regeneration der Haut natürlich anregen.

Die Lipidpflege alleine reicht allerdings nicht aus, deshalb solltest du dein Gesichtsöl mit unserem feuchtigkeitsspendenden FIVE Gesichtsserum kombinieren, damit deine trockene Haut Tag für Tag optimal gepflegt wird.

Bei FIVE setzten wir auf pure Ingredienzien und verzichten auf jeden Schnick­schnack. Dazu verwenden wir maximal 5 natürliche Zutaten in jedem unserer Pflegeprodukte. Wir verlassen uns zu 100% auf naturbasierte Inhaltsstoffe und entwickeln hochwirksame Naturkosmetik, die deine Haut besonders sanft pflegt. Entdecke die natürliche Gesichtspflege von FIVE für trockene Haut.

Trockene Haut – Pflegeroutine mit FIVE am Morgen

 

Reinigung trockene Haut mit Wasser Icon

1. Reinigen

Wasche dein Gesicht gründlich mit lauwarmem Wasser und tupfe es behutsam mit einem Handtuch trocken.

Achtung: Austrocknende Reinigungsmittel sind bei trockener Haut tabu!

FIVE Pflegeprodukte für trockene Haut im Sommer

2. Pflege im Sommer

Verwende im Sommer unser feuchtigkeitsspendendes Gesichtsserum und mische es mit unserem nährenden Gesichtsöl für trockene Haut in der Handfläche.

FIVE Pflegeprodukte für trockene Haut im Winter

2. Pflege im Winter

Im Winter verwendest du ebenfalls unser feuchtigkeitsspendendes Gesichtsserum, mischst es allerdings mit unserer reichhaltigeren Shea Cream, die deiner Haut in der kalten Jahreszeit mehr Schutz bietet.

Trockene Haut – Pflegeroutine mit FIVE am Abend

 

Abschminköl von FIVE für trockene Haut am Abend

1. Reinigen

Du hast den Tag über Make-up oder Sonnenschutz getragen? Dann verwende zur Gesichtsreinigung unseren natürlichen Make-up Entferner. An anderen Tagen reicht es aus, dein Gesicht mit lauwarmem Wasser gründlich zu waschen.

Gesichtsserum von FIVE für trockene Haut am Abend

2. Pflegen

Über Nacht regeneriert sich deine Haut. Diesen Mechanismus solltest du ihr nicht durch eine reichhaltige Nachtcreme abgewöhnen! Ein wenig Pflege hast du ihr beim Reinigen mitgegeben. Pflege deine Haut nun mit unserem leichten und ölfreien Gesichtsserum.

Maske mit Tonerde für trockene Haut Icon

3. Zusätzliche Pflege

Wir empfehlen dir, einmal wöchentlich eine Maske mit Tonerde aufzutragen: Diese reinigt deine Haut sanft und versorgt sie mit Mineralien. Wir empfehlen dir weiße (Kaolin) oder rosa Tonerde, die du in der Apotheke oder im Reformhaus findest.

Alltagstipps für trockene Haut

Neben der richtigen Pflege kannst du auch in deinem täglichen Leben einiges tun, um trockener Haut im Gesicht und am Körper vorzubeugen:

  • Verwende nur lauwarmes Wasser für das Gesicht und den Körper, denn heißes Wasser trocknet deine Haut zusätzlich aus.
  • Verwende ein naturkosmetisches Duschgel. Die darin enthaltenen Tenside sind milder und trocknen die Haut weniger aus. Verwende wenig Produkt und seife nur die sensiblen Körperzonen ein, denn dein Bauch benötigt keine tägliche Schaumparty.
  • Trage direkt nach dem Duschen ein Körperöl auf die noch feuchte Haut auf. Sesamöl eignet sich durch den hohen Gehalt an Linolsäure dafür ganz ausgezeichnet.
  • Suche Wege dein Stresslevel zu senken, denn psychische Belastungen können ein Auslöser für trockene Haut sein.
  • Schaffe dir einen Luftbefeuchter an, falls die Luft in deiner Wohnung zu trocken ist oder du in einer trockenen Gegend lebst.
  • Heize dein Schlafzimmer nicht zu sehr, denn trockene Heizungsluft ist Gift für deine Haut.

Die Ernährung ist essenziell für die Hautgesundheit und der Grundpfeiler deiner Hautpflegeroutine. Achte auf einen abwechslungsreichen Speiseplan aus buntem und grünem Gemüse, Hülsenfrüchten, Nüssen und Saaten und reichlich kaltgepressten pflanzlichen Ölen. So stellst du sicher, dass du über deine Ernährung wertvolle Fettsäuren aufnimmst, welche den Aufbau der Hautbarriere unterstützen und trockene Haut mindern können. Einige Ernährungstipps speziell für trockene Haut haben wir hier für dich zusammengefasst:

  • Achte darauf, genügend Omega-3-Fettsäuren aufzunehmen. Sie sind für gesunde Haut superwichtig, sind in unserer westlichen Ernährung jedoch Mangelware. Besonders als Veganer:in lohnt es sich auf ein hochwertiges Leinöl, angereichert mit DHA und EPA (aus Algen), zu setzen.  
  • Nüsse und Saaten kannst du täglich in deinen Speiseplan integrieren. Sie versorgen dich mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und wichtigen Spurenelementen, wie beispielsweise Zink, ein wichtiger Mikronährstoff für trockene Haut.
  • Trinke ausreichend Wasser oder ungesüßte Kräutertees, insbesondere vor und nach dem Sport und bei heißen Temperaturen. Tipp: Starte direkt mit einem großen Glas Wasser in den Tag und besorge dir eine große Trinkflasche für den Alltag, die du immer wieder auffüllen kannst.

Unsere Produkte für trockene Haut

 

Weitere Hauttypen und Hautzustände